• Etappe 3: Erstes Pilgerfeeling und noch mehr Schmerz

    Ich hatte mein Halstuch als Schlafmaske verwendet und konnte so mit einem Auge verfolgen, dass Ralph gegen 1 Uhr nachts in den Schlafsaal kam. Ich wurde nämlich sofort wach und beobachtete, was er machte. Er lag ziemlich lange wach herum…

  • Etappe 2: Schmerz

    In der Nacht war ich zwischendurch wach, weil ich dachte, dass ich aus dem kleinen Bett rausfalle. Das Laken, auf dem ich mit meinem Schlafsack lag, war sehr rutschig und bei jeder Bewegung dachte ich, dass ich rausrutsche. Das deutsche…

  • Etappe 1: Erste Gehversuche als Pilgerin

    Hach, herrlich. Um 6 Uhr aufzuwachen von einem Wecker, der nicht meiner ist… Meine Mit-Schläferin aus Mailand hatte schon sehr früh das Zimmer verlassen, um mit dem Flixbus nach Lissabon zu fahren. Ich bin dann auch einfach aufgestanden und habe…

  • Das Flugzeug

    Sonntag, 9. Juni 2019, 6:00 Uhr Ich bin wach … und aufgeregt. Um 8 Uhr holt mich mein Papa ab, um mich zum Bahnhof zu bringen. Von dort geht’s mit dem Zug nach Dortmund Hbf und von dort zum Flughafen.…